Vereins - Portrait

Am 5. Juni 1942 wurde im Hotel Eden in Sisikon die Musikgesellschaft Sisikon gegründet. Bereits 8 Monate später im Februar 1943 fand anlässlich eines Familienabends der erste musikalische Auftritt statt. 
Der Verein konnte sich in den nächsten Jahren viel Sympathie bei der Dorfbevölkerung erarbeiten und fand so auch finanzielle Unterstützung in Sisikon. Die Musikgesellschaft Sisikon fühlte sich auch immer in der Verantwortung, sich ausser dem Musikmachen auch sonst in der Dorfkultur aktiv zu beteiligen. 
Seit anfangs der 70er Jahre führt man jährlich ein Volkstheater zusammen mit dem Ski- & Sportclub Sisikon auf. 
Viel liegt dem Verein auch an der Ausbildung junger Musikantinnen und Musikanten. Seit jeher probiert man, Kinder aus dem Dorf für die Blasmusik zu begeistern und bietet ihnen eine fast kostenlose Grundausbildung an. Heute sind 20 Mitglieder, 4 Jungmusikanten und 2 Aushilfen in der Musikgesellschaft Sisikon aktiv. Die Jungmusikanten spielen seit Herbst 2016 bei uns aktiv mit und bereichern unser Vereinsgeschehen massgebend.

Der Verein spielt in der 3. Stärkeklasse in der Besetzung Fanfare-Mixte Blech. 
Die musikalische Verantwortung lag von 2002 bis 2010 in den Händen von Dirigent Roland Wyrsch
. Seit dem Herbst 2011 hat unser Ehrenmitglied Paul Gisler das Dirigentenamt übernommen. Dolfi Gick hat die Musikgesellschaft als Präsident während 20 Jahren, von 1991-2010, geführt. Stefan Bucheli amtet seit Januar 2011 als neuer Präsident.

2017 feiern wir das 75-jährige Bestehen. Mit einer neuen Uniform und einer neuen Vereinsfahne blicken wir zuversichtlich in die Zukunft.

 

Aktuell

15. Blasmusikabend

Samstag, 10. November

Platzreservation ab

15. Oktober 2018 unter

www.mgsisikon.ch oder

079 483 95 91

 

AUSVERKAUFT

Leider sind alle Plätze reserviert. Weitere Plätze können nur noch bei Absagen am Konzertabend vergeben werden.

Danke für ihr Verständnis.